Startseite/  Die Erfinder des StanUpPaddling

 

Die Erfinder des Stand Up Paddling
Ein Beitrag der besonderen Art von Günter Hussmann (21.04.2012)

Ich weiß nicht warum man diesem Planeten den Namen "Erde" gegeben hat, der Name "Teufelsplanet" wäre doch so viel angebrachter. Seit tausenden von Jahren hat die Menschheit ihn mit Religionskriegen geplagt und auch heutzutage, trotz aller wissenschaftlichen Erkenntnisse, ist es nicht anders und die Gier nach Macht und Geld ist unbegrenzt.

Aber, nicht gegen den Strom schwimmen, mitmachen und das Beste daraus gewinnen. Kanuwandersport? Kanurennsport? Man muß mit etwas Neuem rauskommen, wie zum Beispiel das Steh-Paddeln.
 
Warum Steh-Paddeln? Nun, wenn man Steh-Paddeln will muß man ja erst einmal ein Steh-Paddel-Brett haben, nur so um die $600, das Steh-Paddel nicht eingeschlossen. Geschäft ist Geschäft und das ist's was heutzutage zählt. Trotzdem sollte sich keiner einbilden, daß das Steh-Paddeln eine neue Erfindung ist. Man muß nur etwas in der Geschichte zurückgehen. In den dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde das Steh-Paddeln bereits beim FKF-Marl (damals VSWS-Buer) geübt. Hier der Beweis:


Grumpel und Franz Urbantat in den 1930ger Jahren beim Steh-Paddeln auf der Lippe.


Günter & Christa Hussmann, aus Oregon.
(USA)
  
 
Günter Hussmann ist mittlerweile 91 Jahre alt.
Er hat von 1938 bis 1946 dem Völkischen Schwimm und Wassersport angehört, (heute FKF)
und hat wie er uns berichtet hat einige der schönsten Zeiten seines Lebens mit den Kameraden des Vereins verbracht.
Günter lebt heute in Salem im Staate Oregon der USA.

Anm.d.Red.